POLIZEIRUF 110: WÖLFE

Genre: Krimireihe

Produktionsjahr: 2015/2016 / TV-Erstausstrahlung: 11.009.2016

Redaktion/Sender: Cornelia Ackers, BR

Drehbuch: Christian Petzold

Regie: Christian Petzold

Kamera: Hans Fromm

Casting: Simone Bär

Schnitt: Bettina Böhler

Szenenbild: K.D. Gruber

Kostümbild: Katharina Ost

Maske: Scharka Cechova, Kristen Rotter

Ton: Peter Preuss

Darsteller: Matthias Brandt, Barbara Auer, Sebastian Hülk, Michael Witte, Jasna Fritzi Bauer, Nicholas Reinke u.v.a.

Synopsis: Kommissar Hans von Meuffels empfindet weit mehr als beruflichen Respekt für seine ehemalige Kollegin Constanze Hermann. Er will sie dabei unterstützen, ihre Alkoholsucht zu bekämpfen und bezieht sie deshalb in seinen neuen Fall mit ein, denn es droht ein akuter Rückfall ihrerseits. Ein junges Mädchen wurde tot aufgefunden, scheinbar von einem wilden Tier angegriffen. Laut Obduktion wurde sie mit einem Gift gelähmt und durch einen Wolf getötet. Die Spur führt zu dem Deutschtürken Özhan, der ein Verhältnis mit dem Mordopfer hatte und außerdem im Besitz eines gezähmten Wolfes ist. Nachdem Özhan sich zunächst der Polizei durch Flucht entzieht, wird der tote Wolf vor seinem Anwesen gefunden. Von Meuffels bringt den Tierkadaver in das Labor des Sachverständigen Dr. Wiesinger. Er schätzt den Fall als Beziehungstat ein und hält ihn für abgeschlossen. Nun kann er endlich mit Constanze Urlaub machen. Beide sind voller Vorfreude, endlich Zeit miteinander verbringen zu können. Als Constanze ihre Sachen packt, wird sie plötzlich vom wahren Täter überrascht und in einen Hinterhalt gelockt. Nun liegt es an von Meuffels, sie zu finden und den Fall aufzuklären.

Festival: Uraufführung auf dem Münchner Filmfest 2016